Erfrischender Gemüseeintopf für den Dezember

Zur kalten Jahreszeit macht sich ein warmer Gemüseeintopf besonders gut. Er ist nicht nur gesund, sondern gibt auch viel Energie, Vitamine und wärmt von innen. Wie auch schon in den vergangenen Wintern, gibt es also auch dieses Jahr wieder ein schönes Rezept für einen gesunden Eintopf. Lest auch gerne unseren Artikel zur gesunden Ernährung im Winter.

Ihr benötigt gar nicht viel:

  • 1 großer Topf
  • 1 kg Rindfleisch oder 500 g Hackfleisch (für Vegetarier geht´s natürlich auch ohne 😉 )
  • 1 Bund Suppengrün
  • 6 große Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 5 große Kartoffeln
  • Ca.6 Lorbeerblätter
  • Ca.10 Piment Körner (Pfefferkörner)
  • Salz, Pfeffer nach Wahl

Bereitet das Fleisch zu: Rindfleisch kann im ganzen Stück in den Topf gegeben werden. Wird Hackfleisch verwendet, würzt es ruhig etwas stärker. Salz, Pfeffer, 1 Ei, Paniermehl dazu. Knetet anschließend die Masse gut durch und macht kleine Bällchen.

Das Suppengrün wird klein, Karotten und Kartoffeln in kleine Würfel geschnitten. Diese werden mit den geschälten Zwiebeln (ganze Stücke) in den Topf gegeben. Fleisch dazu, mit reichlich Wasser auffüllen, sodass alles gut bedeckt ist. Würzt nun alles mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblättern und Piment.

Die Suppe wird bei leichter Hitze gekocht. Etwa 3-4 h. Es empfiehlt sich die Suppe am Vortag vorzubereiten. Über Nacht kann sie gut ziehen. So hat man eine kraftvolle Suppe mit viel Geschmack.

Vorbereitung: 20 min

Kochzeit: 3-4h

 

Guten Appetit, Eure Julia!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.