Smoothie selber machen – Tipps und Tricks

Die Herstellung von selbstgemachten Smoothies ist sehr vielfältig und kann von jedem von euch mit einfachen Mitteln umgesetzt werden. Jeder von euch, der mit dem Gedanken gespielt hat einenSmoothie selber zu machen, wird in diesem Artikel mit Sicherheit ein paar Tipps finden, um einen gesunden, köstlichen Smoothie selbst herzustellen. Neben der klassischen Herstellung von selbstgemachten Smoothies mit Obst möchten wir auch auf die Herstellung von Gemüse-Smoothies eingehen. Denn diese sind erstens leckerer als man denkt und zweitens vollgestopft mit Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen. Selbst gemachte Gemüsesmoothies eignen sich daher perfekt als Zwischenmahlzeit. Einen Smoothie selber machen war noch nie einfacher. Mit unseren Tipps leckere Smoothies selber machen ohne viel Aufwand – viel Spaß dabei!

Der Verzehr von täglich 3-5 Portionen Gemüse wird nahezu von allen Gesundheitsexperten als Grundlage für eineausgewogene Ernährungempfohlen. Hierbei stellt sich jedoch die Frage, wie wir dieser Empfehlung nachkommen können. Gerade für Berufstätige ist die Zufuhr von mehreren Portionen Gemüse über den Tag verteilt kaum möglich. Die Lösung hierfür sind Gemüse-Smoothies. Diese können am Vortag zubereitet und dann über 1-2 Tage im Kühlschrank frisch gehalten werden. So kann man sich bereits für den nächsten Tag im Büro einen Gemüse-Smoothie selbst herstellen, diesen dann im Kühlschrank lagern und am Folgetag geniessen. Wer beim Smoothie selber machen einfach gleich einige Portionen mehr herstellt, spart Zeit und hat für die nächsten Tage immer einer gesunde Zwischenmahlzeit im Kühlschrank.

Smoothie vs. Saft

selbstgemachte-smoothiesViele von euch denken sich jetzt mit Sicherheit: Wieso sollte ich mir einen Smoothie selber machen, es tut doch auch ein Gemüsesaft?

Der Vorteil eines Smoothies ist der, dass hier im Gegensatz zu einem Gemüse- oder Obstsaft die ganze Frucht beziehungsweise das ganze Blattgemüse verarbeitet wird. Durch diese Art der Verarbeitung bleiben eurem Körper alle notwendigen Ballaststoffe erhalten, die den Darm gesund erhalten sowie euer Hungergefühl und den Blutzuckerspiegel regulieren.

Der regelmäßige Verzehr von Früchten und frischem Gemüse in Form eines Smoothies hat aus Sicht der Gesundheit einen außerordentlich großen Effekt. Diese Lebensmittel enthalten eine Vielfalt an für den Körper hilfreichen Nähr- und Vitalstoffen und tragen dazu bei, dass sämtliche Organe ideal versorgt werden. Dies hat zur Folge, dass eurem Körper automatisch mehr Energie zur Ausscheidung belastender Säuren, Toxine und anderer Schadstoffe zur Verfügung steht. Hieraus resultiert eine erhebliche Entlastung des Immunsystems, wodurch euer Körper weniger anfällig für Krankheiten und Infektionen ist. Ausserdem ist die ausreichende Versorgung mit Vitaminen notwendig um jedwede Körperfunktion sicherzustellen. Ob eure Muskeln oder euer Gehirn – ohne Vitamine und Mineralstoffe läuft nichts rund. Selbst gemachte Smoothies sind daher ein wichtiger Bestandteil einer abwechslungsreichen Ernährung.

Vorteil gegenüber gekauften Smoothies

Einen Smoothie selber machen hat einen großen Vorteil gegenüber gekauften Smoothies aus dem Supermarkt. Die Smoothies aus dem Supermarkt sind häufig mit Zucker und weiteren Zusatzstoffen angereichert. Nur bei selbstgemachten Smoothies könnt ihr wirklich sicher sein, dass diese unbehandelt sind. Zudem bieten sie Supermärkte häufig nur sehr eingeschränkte Smoothie-Variationen an. Wenn ihr euch euren Smoothie selber macht, seid ihr in der Kombination der Zutaten nicht eingeschränkt und könnt euren Ideen freien Lauf lassen. Ausserdem könnt ihr bereits bei der Auswahl des Obstes oder der Gemüsesorten darauf achten, dass die regional und saisonal sind. Das heisst: Für euch ist auch das gesünder, was für die Natur besser ist. Denn Erdbeeren aus Südafrika oder Weintrauben aus Chile gehören nicht in unseren Smoothie. So schadet man der Umwelt und letzten Endes aus lange Sicht auch sich selbst. Natürlich ist es, wenn ihr Smoothies selbst macht, auch mal erlaubt exotische Früchte zu benutzen. Denkt aber auch immer an die Natur bei der Zubereitung eurer selbstgemachten Smoothies. Ohne die Natur gäbe es auch keine Früchte oder Gemüse, damit ihr euch einen leckeren Smoothie selber machen könnt.

Smoothie Zubereitung – Einfache Tipps zum selber machen!

Eins ist bei der Zubereitung eures selbst gemachten Smoothies natürlich klar. Wir alle wollen einen feinen, cremigen Smoothie, der lecker schmeckt und trotzdem gesund ist. Damit euer Smoothie wirklich fein und faserfrei wird, benötigt ihr einen leistungsstarken Mixer oder Pürierer. Nur durch eine faserfreie Zerkleinerung der Zutaten werden die Zellwände vollständig aufgebrochen, um alle enthaltenen Vitalstoffe freizusetzen. Ich empfehle euch das Obst und Gemüse gründlich zu waschen und dann ungeschält in den Mixer zu geben. Hierbei könnt ihr ruhig grobe Stücke verwenden (wenn ihr wie gesagt einen leistungsstarken Mixer habt )

Die zuzuführende Wassermenge richtet sich nach dem Wassergehalt der verwendetet Zutaten. Anstelle des Wassers kann der Smoothie natürlich auch mit Milch oder Joghurt zubereitet werden. Wenn ihr noch Smoothie-Anfänger seit, empfehle ich euch zu Beginn mit einem Früchte-Smoothie zu beginnen. Mischt hierbei einfach drei bis vier Sorten an Obst miteinander. Ich habe euch unten im Artikel jeweils ein Rezept für einen Obst-Smoothie und einen Gemüse-Smoothie aufgelistet. Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei eurem ersten Smoothie zum selber machen und bin gespannt auf eure Erfahrungen.

Rezept zum Obst Smoothie selber machen:

100 ml frischer Orangensaft
100 ml eingeweichte Leinsamen
50 g Cashewkerne
50 g Preiselbeeren
1 Spritzer frische Zitrone

Rezept zum Gemüse Smoothie selber machen:

1 Handvoll Sellerie Blätter
1/2 Gurke
1 Zucchini
1 Karotte
2 Tomaten
4-5 Salatblätter

Weitere Smoothies zum selber machen findet ihr auf Chefkoch. Hier gibt es jede Menge leckerer Smoothie Rezepte an denen ihr euch ausprobieren könnt. Wer von euch keinen Mixer hat, um sich einen Smoothie selber zu machen dem kann ich nur die Angebote von Amazon ans Herz legen. Hier gibt es tolle Mixer in allen Preisklassen, mit denen ihr euch einen leckeren Smoothie mixen könnt. Auf unserem Blog findet ihr noch zahlreiche, weitere Beiträge zu Smoothies oder auch leckeren, selbst gemachten Eiweißshakes, welche eine ebenso tolle Alternative sind, um eine gesunde Zwischenmahlzeit zu sich zu nehmen. Falls ihr noch weitere Tipps habt, wie man einen leckeren Smoothie selbst machen kann, schreibt diesen doch als Tipp unter den Beitrag. Wir freuen uns auf eure Smoothie-Rezepte bzw. eure Ideen dazu.

Think Vital – Mit unseren Tipps zum Smoothie selber machen frisch und gesund in den Sommer starten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.